CORONA – Regeln am APG

11
  • Alle SchülerInnen und LehrerInnen tragen eine medizinische Maske. Dies dient dem Gesundheitsschutz und zeigt den nötigen Respekt gegenüber allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft.
  • Für den Sport- und Musikunterricht gelten gesonderte Regeln, die durch die Fachlehrer bekannt gegeben werden.
  • Im Pausenhof kann die Gesichtsmaske abgenommen werden. Es wird empfohlen, einen Mindestabstand von 1,5 Me tern einzuhalten.
  • In den großen Pausen sind alle SchülerInnen auf dem Pausenhof. Die Klassenordner bleiben im Klassenzimmer.
  • In den Toiletten dürfen max. zwei Schüler gleichzeitig sein. Hütchenregel beachten! Der Toilettengang ist während der Stunden möglich.
  • Im gesamten Schulhaus darf nicht gegessen werden.
  • Bei Regen bleiben die SchülerInnen - nach Rücksprache mit der Lehrkraft - im Klassenzimmer. Dann kann dort ausnahmsweise auch gegessen werden.
  • Zu Beginn der großen Pausen begeben sich alle SchülerInnen zügig in den Schulhof. Der Lehrer verlässt als Letzter den Raum
  • Das Lüftungssignal erinnert uns alle 20 Minuten daran, dass Stoßlüften wichtig für die Gesundheit aller ist.
  • Die Klassenordner kehren täglich am Ende der letzten Stunde aus. Freitags muss nach der sechsten (letzten) Stunde aufgestuhlt werden.
  • Diese APG-Corona-Regeln sind Ausdruck unserer gegenseitigen Rücksichtnahme. Sie helfen, das Infektionsgeschehen zu verringern und den Schulbetrieb aufrecht zu erhalten. Das Einhalten der Regeln ist Ausdruck eines sozialen Verhaltens, das uns allen sehr wichtig ist.