Biologie

11

Die Biologiefachschaft stellt sich vor

Zu unserer Fachschaft gehören StR´in Böttcher, OStR Link, OStR´in Maceda, StR Radetzki, StR Schick, OStR´in Seddig, StR´in Sinther und StR´in Stelzmann.

Wir sehen es als unsere Aufgabe, den Schülerinnen und Schülern Wissen über Lebewesen zu vermitteln und sie zur Wertschätzung der Natur anzuleiten. Daher ist es unser wesentliches Ziel, ihnen wichtige Erkenntnisse und Entwicklungen in den Biowissenschaften verständlich zu machen und sie in die Lage zu versetzen, aktuelle Forschungsergebnisse zu bewerten

Unser Biologieunterricht soll den Schülerinnen und Schülern Einblicke in die verschiedenen Teilbereiche der Biologie geben, wie zum Beispiel die:

  • Zoologie (Klasse 5 und 6)
  • Botanik (Klasse 6 und 7)
  • Zellbiologie (Klasse 7, 10 und Kursstufe)
  • Humanbiologie (Klasse 7 und 8)
  • Immunbiologie (Klasse 8 und Kursstufe)
  • Neurologie (Klasse 8 und Kursstufe)
  • Ökologie (Klasse 10)
  • Evolution (Klasse 10 und Kursstufe)
  • Genetik (Klasse 11 und Kursstufe)

Wir wollen dabei auf grundlegende biologische Prinzipien und Gesetzmäßigkeiten sowie auf Kenntnisse und Methoden der anderen Naturwissenschaften zurückgreifen.

Grundlegende biologische Prinzipien wären dabei:

  • Struktur und Funktion
  • Wechselwirkungen zwischen Lebewesen
  • Variabilität und Angepasstheit
  • Fortpflanzung und Entwicklung
  • Stammesgeschichte und Verwandtschaft
  • Information und Kommunikation
  • Energieumwandlung
  • Zelluläre Organisation
  • Steuerung und Regelung

Die Arbeit mit den Prinzipien soll den Schülerinnen und Schülern eine Hilfe zur Strukturierung sein und zum besseren Verständnis beitragen, deshalb werden sie immer wieder verwendet und über die Klassenstufen hinweg weiterentwickelt. Lerninhalte werden dadurch miteinander vernetzt, wodurch ein nachhaltiges Lernen erreicht wird. Den Jugendlichen wird so auch von Beginn an ein vielfältiges methodisches Arbeiten gezeigt, welches in allen Fächern Anwendung findet.

Die biologische Grundbildung der Schülerinnen und Schüler ist ein unentbehrlicher Bestandteil der Allgemeinbildung, da sie auch als Basis für viele Diskussionen in gesellschaftswissenschaftlichen Fächern dient.