WBS

11

Wirtschaft Berufs- und Studienorientierung (WBS) (ab Klasse 9)

Das Fach Wirtschaft / Berufs- und Studienorientierung ermöglicht einen Einblick in die Rahmenbedingungen des Wirtschaftens sowie Zugänge zur Arbeits- und Berufswelt, sodass die Schülerinnen und Schüler deren Bedeutung sowohl erkennen als auch mitgestalten können. Durch das Aufsuchen von außerunterrichtlichen Lernorten (Betriebsbesichtigungen), erleben von Planspielen (Börsenspiel) und mitgestalten bei Business at School, erlangen die Schülerinnen und Schüler eine umfassende ökonomische Bildung.

Ziel dieser ökonomischen Bildung ist, die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, ökonomisch geprägte Lebenssituationen zu erfassen, zu bewältigen und zu gestalten sowie ihre Interessen in einer sich verändernden globalisierten Welt selbstbestimmt und selbstbewusst zu vertreten.

Eine zentrale Aufgabe der Berufs- und Studienorientierung ist es, die Schülerinnen und Schüler als zukünftige Berufswähler in die Lage zu versetzen, die Angebote der Arbeitswelt zu analysieren und mit ihren Interessen und Fähigkeiten zu vergleichen.

Durch das Berufspraktikum in Klasse 11 verzahnen die Schülerinnen und Schüler das erlangte theoretische Wissen mit praktischen Erfahrungen aus der Berufswelt. Das schuleigne BOGY-Konzept begleitet und unterstützt die Schülerinnen und Schüler von der Unterstufe bis zur Oberstufe beim Prozess der Berufs- und Studienwahl.

Auf der Grundlage solider Fachkenntnisse entwickeln die Schülerinnen und Schüler Kompetenzen, um sich in der komplexen Wirtschafts-, Berufs- und Studienwelt orientieren zu können.