Naturwissenschaften und Technik

Wir sind ein MINT-freundliches Gymnasium!

“MINT – Zukunft schaffen“ ist eine Initiative von Forschung, Wirtschaft und Politik unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin zur Förderung des Interesses an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Schon immer hat unsere Schule einen Schwerpunkt auf die MINT-Fächer gelegt und unseren Schülern über den Lehrplan hinaus besondere Angebote gemacht, etwa durch Arbeitsgemeinschaften, Teilnahme an Wettbewerben und die Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen, Hochschulen und Stiftungen. Das breite MINT-Angebot reicht dabei von der Unterstufe, beginnend in Klasse 5, bis in die Oberstufe hinein und zeigt somit den Stellenwert der MINT-Bildung am Auguste-Pattberg-Gymnasium. Durch dieses breit gefächerte Angebot sollen die Schülerinnen und Schüler ihre Fähigkeiten und Interessen an MINT-Themen steigern und die Möglichkeit erhalten, sich für ihre zukünftige Berufsentscheidung so für eine naturwissenschaftlich-technische Ausrichtung zu entscheiden. Unser Engagement ist durch eine Auszeichnung am 23. September 2016 im Technoseum in Mannheim gewürdigt worden.

MINT-Fächer

Im naturwissenschaftlichen Zug werden die Fächer Mathematik, Chemie, Biologie, Physik, IMP sowie Naturwissenschaft und Technik (NwT) unterrichtet. 

In Klasse 5 und 6 wird BNT (Biologie, Naturphänomene und Technik) jeweils dreistündig unterrichtet.

Als G9 – Modellschule sind die Schülerinnen und Schüler bis zum Abitur neun Jahre an unserer Schule. Dies ermöglicht uns durch das zusätzliche Schuljahr besonders vertiefend und gegenüber dem G8-Modell erweiterte und komplexere Projekte und Wettbewerbe aus dem MINT-Bereich anzubieten.

MINT-Angebote

Unsere Schüler/innen können an der Lego-AG, der Modellbahn-AG (Programmierung von Modellbahnanlagen mit Rocrail), einer Maschinenbau- und Elektrotechnik-Veranstaltung (in Kooperation mit unserem Bildungspartner der „Dualen Hochschule BW“ in Mosbach), einem Nachmittag der Begabtenförderung mit verschiedenen Angeboten aus dem Bereich Naturwissenschaften für begabte und interessierte Schülerinnen und Schüler (z.B.: Programmieren von Robotern, Kosmetik-Herstellung, Astronomie, „Smart Light“ – Einsatz von Microcontroller, etc.) teilnehmen. 

In Klasse 10 bieten wir das Fach Informatik an.

In der Kurstufe bieten wir Seminarkurse in Informatik und Astronomie, ein Vertiefungskurs Mathematik zur Vertiefung und Festigung des Fachwissens an.

Wir besuchen externe Anbieter wie das Fehling-Lab, die experimenta Heilbronn, das X-Lab oder das DKFZ Heidelberg

In der jährlich stattfinden Exkursion zu Südzucker (Werk Offenau) oder zur BASF erhalten unsere Schüler/innen einen Einblick in das Tätigkeitsfeld chemisch-technischer Berufsfelder. Bei den Exkursionen zum Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) in Hardthausen-Lambertshausen oder zur Firma Weisshaar lernen sie technische Berufsfelder kennen. 

In der Klassenstufe 10 haben die Schüler/innen die Möglichkeit, im Rahmen der Berufsorientierung (BOGY) bei zahlreichen Betrieben mit naturwissenschaftlich-technischem Bezug (u.a. AUDI AG, SAP, technisches Rathaus der Stadt Mosbach, Honeywell GmbH, Weisshaar – Prozesskette Blech, Hüller-Hille, MPDV, Gmeinder Lokomotivbau, Mercedes, Südzucker, etc.) auch MINT-Berufe kennenzulernen.

 

Wettbewerbe

Unsere Schule nimmt jährlich an zahlreichen verschiedenen mathematischen und naturwissenschaftlichen Wettbewerben teil. Außerdem nimmt unsere Schule  jedes Jahr an der FIRST LEGO League Challenge und Informatik Biber teil. Regelmäßig haben wir Preisträger/innen, die auch im Finale erfolgreich abschneiden.